Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

  News Flucht und Migration vom 01.09.2020
Frauen bei einem Projektangebot in einer Flüchtlingsunterkunft
Liebe Leserinnen und Leser,
wir melden uns nach einer zweimonatigen Pause zurück mit einem aktuellen Newsletter des Themenfeldes »Flucht & Migration« - es war halt Sommer! Wie immer haben wir versucht, einige hilfreiche Hinweise und Links zusammen zu tragen, um Sie in Ihrer Arbeit zu unterstützen. Den viel zitierten Dreiwortsatz der Bundeskanzlerin aus dem Sommer 2015 zur Aufnahme von Geflüchteten werden Sie hier nicht finden - dafür aber unter anderem einen Hinweis auf eine Diskussionsveranstaltung des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), bei der ausgehend von den Erfahrungen der vergangenen fünf Jahre Ansätze für eine zukünftige Flüchtlingspolitik im Mittelpunkt stehen.

Mit herzlichen Grüßen von den Mitarbeitenden im Themenfeld Flucht & Migration!

Aus der DRK-Wohlfahrt

Online-Seminar: »Praxisworkshop Migrationsrecht: Zwischen Asyl und Aufenthalt« 

In diesem zweiteiligen Online-Seminar am 24. und 25.09.2020 geht es im Schwerpunkt um die Beratung von Menschen mit Duldungsstatus. Welche Formen der Duldung gibt es und welche (rechtlichen) Auswirkungen muss ich in der Beratungssituation berücksichtigen? Was gilt es bei Abschiebungshindernissen und deren Widerruf zu berücksichtigen? Wie sieht die Beratungspraxis bei „Duldung für Personen mit ungeklärter Identität“ gem. § 60b AufenthG aus? Im Seminar werden die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen besprochen und fallbezogene Beratungssituationen diskutiert. Fälle aus Ihrer Praxis können Sie uns vorab gerne zukommen lassen. 
Schaltfläche mit Link zur Veranstaltungsseite auf drk-wohlfahrt.de

Onlinevideos zur Wirkungsorientierung

In den neuen Schulungsvideos vom Team Finanzierung und Impact werden die Grundlagen der Wirkungsorientierung für die Arbeit im DRK erklärt. Begleiten sie unsere fiktive DRK-Projektleiterin Anna Sommer auf ihrer Reise zu mehr Wirkung. Dabei schreibt sie mal einen wirkungsorientierten Projektantrag, führt eine Wirkungsanalyse durch oder plant und verwirklicht ein Projekt wirkungsorientiert. Neugierig geworden? Dann schauen Sie sich gleich ihr erstes Video an! 
Das Angebot befindet sich noch im Aufbau. Wenn Sie also noch Themenwünsche haben oder mit dem Team zum Thema Wirkungsorientierung in den Austausch treten wollen, schreiben Sie gerne eine E-Mail an impact@drk.de!  


Handreichungen für die Beratungspraxis

Sprachmittlung in der Migrations- und Flüchtlingsberatung 

Die Arbeitshilfe des Paritätischen Gesamtverbands soll Fachkräfte der Sozialen Arbeit für die Veränderung der Beratungssituation durch den Einsatz einer dolmetschenden Person sensibilisieren, um einen bewussten und sicheren Umgang mit der Sprachmittlung in der Beratungspraxis zu unterstützen.
Schaltfläche mit Link zur Publikationsseite des Paritätischen Wohlfahrtsverbands

Länder-Informationsblätter des Raphaelswerks

Menschen, die in ein anderes EU-Land rücküberstellt werden, sollen nicht ohne jegliche Information gelassen werden. Mit den Handreichungen zu verschiedenen Ländern können Beraterinnen und Berater, ehrenamtliche Unterstützerkreise und Betroffene bestehende Angebote und Kontaktstellen vor Ort erfassen und über sie informieren. Die Infoblätter enthalten außerdem Informationen über erste Schritte nach der Rücküberstellung in das jeweilige Land, die Unterbringung und den Zugang zum Asylverfahren und zum Gesundheitssystem sowie zu Rechten und Pflichten von Geflüchteten. Zuletzt wurden die Informationen zu Italien auch in englischer Sprache veröffentlicht. 
Schaltfläche mit Link zur Projektwebsite des Raphaelswerk


Veranstaltungshinweise

Digitale Fachtagung: Restarting Resettlement nach Deutschland

UNHCR, der Deutsche Caritasverband, die Caritasstelle im Grenzdurchgangslager Friedland und die Diakonie Deutschland laden zu einer digitalen Fachtagung Resettlement ein. Zwischen dem 23. September 2020 und dem 01. Oktober 2020 erwarten Sie in vier verschiedenen Online-Veranstaltungen spannende Fragestellungen und aktuelle Informationen zur Wiederaufnahme von Resettlement und humanitärer Aufnahme nach Deutschland. .
Schaltfläche mit Link zur Veranstaltungsbeschreibung auf resettlement.de

Online-Workshop zur Asylverfahrensberatung 

Der diesjährige verbandsübergreifende Asylverfahrensworkshop findet vom 3. bis 4. November 2020 in digitaler Form statt. Der Workshop richtet sich wie jedes Jahr als Fortbildung an erfahrene Beratende aller Verbände, die ihre Kenntnisse im Asylrecht vertiefen möchten. Die Schwerpunkte der Veranstaltung liegen auf den aktuellen Entwicklungen im nationalen und europäischen Asylrecht sowie auf aktuellen Beratungsthemen. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, wobei die Auswahl eine gleichmäßige Verteilung auf die beteiligten Verbände anstrebt.
Schaltfläche zur Veranstaltung auf der Website des AWO-Bundesverbands

Save the date: Online-Fachveranstaltung zu Gewaltschutz in Flüchtlingsunterkünften

Die Online-Fachveranstaltung findet im Rahmen des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Projektes „Dezentrale Beratungs- und Unterstützungsstruktur für Gewaltschutz in Flüchtlingsunterkünften“ (DeBUG) und der Bundesinitiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ statt. Veranstalter sind die projektbeteiligten Wohlfahrtsverbände – Deutscher Caritasverband, Paritätischer Gesamtverband, Deutsches Rotes Kreuz sowie Diakonie Deutschland – in Kooperation mit UNICEF Deutschland. Die Veranstaltung besteht aus einem zentralen Fachtag am 29.09., sowie weiteren Workshops am 01. und 02.10.2020. Die Einladung erhalten Sie, sobald sie uns vorliegt.

Diskussion zur Flüchtlingspolitik im Livestream

Das Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) bietet am kommenden Freitag, 04.09.2020, um 18:30 Uhr eine Diskussionsveranstaltung per Livestream an - Titel: »Blick zurück nach vorn: Fünf Jahre Sommer 2015 - Agenda für eine Neuordnung des Fluchtsystems«. Das BIM nimmt die Ereignisse des Sommers 2015 zum Anlass, das Phänomen der Fluchtmigration und seiner politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Folgen kritisch zu reflektieren und Schlussfolgerungen für eine Neuordnung des Fluchtsystems auf globaler, europäischer und nationaler Ebene zu ziehen.
Schaltfläche zur Veranstaltungsseite

Interkulturelle Woche 2020: »Zusammen leben. Zusammen wachsen.«

Logo der Interkulturellen Woche

Die Interkulturelle Woche findet in diesem Jahr vom 27. September bis zum 04. Oktober statt. Innerhalb dieses Zeitraums bieten Kirchengemeinden, Kommunen, Migrantenorganisationen, Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften, Vereine, Initiativen sowie interessierte Einzelpersonen bundesweit Veranstaltungen rund um das Zusammenleben in Vielfalt an. Eine Datenbank zu den geplanten Veranstaltungen und die Möglichkeit, eigene Aktionen zu veröffentlichen, gibt es auf der Website der Initiative. der Website der Initiative.
Schaltfläche zur Website der Interkulturellen Woche

Unser Newsletter gefällt Ihnen? 


Beitrag teilen
 Facebook TwitterLinkedInYoutube 

Highlights
> Kompetenzzentren Digitalisierung
> Sammelband »Digitalisierung und Teilhabe«
> Expertise »Gesundheit und Bildungsgerechtigkeit«

Service
Blog
Newsletter
Veranstaltungen
Veröffentlichungen
Fachteams & Kontakte

Datenschutz
Deutsches Rotes Kreuz e. V. 
DRK-Generalsekretariat 
Carstennstraße 58 
12205 Berlin


Telefon: 030 / 85404 - 0 
Telefax: 030 / 85404 - 450 
E-Mail: drk@drk.de 
Internet: www.drk-wohlfahrt.de


Newsletter Verantwortliche Stelle 
DRK e. V.

Wenn Sie keine weiteren Informationen des DRK-Wohlfahrt per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich

> hier abmelden

Das DRK in den Sozialen Medien:
Twitter Facebook Youtube Instagram